FAQs

Erhalte ich Preisauskünfte per Telefon oder E-Mail?

Leider können wir dir im Vorfeld keine Preisauskunft zu einem bestimmten Modell geben. Als seriöses Fachgeschäft halten wir uns aber an die von den Herstellern vorgegebenen Preise – keine Sorge. Wir haben ein breites Sortiment und für jeden Geschmack, aber auch für jedes Budget etwas im Angebot. Vereinbare einen Termin, komm vorbei und wir finden ganz sicher auch dein Traumkleid.

Wieso finde ich im Internet ein günstigeres Angebot für ein Kleid eines renommierten Markenherstellers?

Renommierte Markenhersteller für Brautmode erlauben keinen Verkauf über Internetshops. Lass dich von diesen Bildern bitte nicht täuschen und falle nicht auf diese Angebote herein. Fälschungen und Plagiate sind weit verbreitet und meist nur gegen Vorkasse erhältlich. Die Qualität – falls die Fälschung überhaupt geliefert wird – ist zumeist ernüchternd: Die Materialien sind billig und schlecht verarbeitet, die Kleider meist unter Ausbeutung der Näherinnen produziert.Einen Markt gibt es nur dafür, wenn die Nachfrage entsprechend da ist.Beteilige dich nicht daran!

Kann ich mein Brautkleid auch ausleihen?

Der Verleih überzeugt uns nicht. Deshalb verleihen wir aus verschiedenen Gründen keine Brautkleider. Für unsere Bräute bringt es mehr Nach- als Vorteile. Die Verleihgebühren haben stattliche Formen angenommen, die wir nicht für angemessen halten. Wir können dir in dieser Preisklasse bereits neuwertige Modelle anbieten, die perfekt für dich angepasst werden. Damit hast du ein neues und eigenes Traumkleid.

Darf ich fotografieren?

Gerne darfst du das gekaufte Brautkleid ausgiebig fotografieren. Leider sind Fotos von den Kleidern, die du nur anprobiert hast, nicht gestattet.Was muss ich zum Beratungstermin mitbringen? Viel gute Laune! Viel Vorfreude! Viel Begeisterung! Und die wichtigsten Personen, mit denen du deine Entscheidung für dein Kleid teilen möchtest.Alles andere haben wir an Ort und Stelle und stellen es dir gerne zur Verfügung.

Wie viele Begleitpersonen darf ich mitbringen?

Wir empfehlen, zwei bis drei Begleitpersonen mitzubringen. Denn zu viele Meinungen und Geschmäcker werden dir die Suche nach dem perfekten Kleid nicht leichter machen, sondern tendenziell nur erschweren. Unsere Empfehlung: Wähle deine Begleitpersonen mit Sorgfalt aus.Wer begleitet mich beim Kleiderkauf? Die Auswahl deines Brautkleides kannst du selbstverständlich ganz alleine treffen. Oft ist es aber ratsam, sich von den Menschen, die dir sehr wichtig sind, beraten zu lassen. Diese Personen können deine Mama, deine Schwester, eine (Paten-)Tante oder Freundin sein. Egal, wer es ist: Sie sollten dich und deinen Geschmack kennen und es sollte jemand sein, mit dem du das große Erlebnis „Brautkleid-Kauf“ teilen möchtest.

Wie viel Zeit soll ich mir nehmen für eine Beratung?

Gut Ding will Weile haben. Und nicht immer ist das erste Kleid, das man anzieht, das Kleid, für das man sich später auch entscheidet. Deshalb empfehlen wir, sich einen Tag Urlaub zu nehmen, um in Ruhe und ohne Stress das Traumkleid zu finden. Vermeide Termine nach der Arbeit oder vor anderen Verpflichtungen, da du sonst vielleicht abgehetzt bist oder unter Zeitdruck stehst. Ebenso sollten Termine an Samstagen vermieden werden, denn da herrscht in unserem Geschäft Hochbetrieb und entsprechender Trubel.Empfehlenswert sind Termine am Vormittag, wenn du ausgeruht bist und den Tag in vollen Zügen genießen kannst.Für die Anprobe solltest du mit zirka zwei Stunden Zeit rechnen.

Wann sollte ich mit der Suche nach dem Brautkleid beginnen?

Zirka acht Monate vorher solltest du mit der Suche nach deinem Traumkleid beginnen. Denn je nach Hersteller beträgt schon allein die Lieferzeit zwischen vier bis sechs Monate. Im Einzelfall ist zwar eine Expressbestellung gegen Aufpreis möglich, mögliche Änderungen sind in dieser Zeitspanne dann aber nicht einkalkuliert.